Eurovision Song Contest 2020

  • Seite 2 von 5
09.05.2018 22:34 (zuletzt bearbeitet: 09.05.2018 22:35)
avatar  soap82
#11 RE: Eurovision Song Contest 2018
avatar
Admin

Naja, die Schweiz ist raus. Bin gespannt ob wir dort noch mitmachen werden. Irgendwie ist es immer dasselbe. Ich wäre, dass die Schweiz dort aussteigt. Wir können einen sehr guten Kandidaten schicken und werden trotzdem nicht weiterkommen. Leider geht es dort nicht mehr um die Musik. Das finde ich schade. Vielleicht wäre sowas besser: Eurovision Show Contest!


 Antworten

 Beitrag melden
11.05.2018 18:01
#12 RE: Eurovision Song Contest 2018
avatar

Zitat von soap82 im Beitrag #11
Vielleicht wäre sowas besser: Eurovision Show Contest!

Völlig richtig Jeremie

Denn so langsam ist das alles nur noch "Media-Show-Gedudel"

Allein die Tatsache, dass Deutschland immer wieder dabei ist beruht nur darauf, dass Deutschland jedes Jahr mehrere Millionen von Euro zahlt, um diesen ESC zu unterstützen. Und das ist leider die Wahrheit...

Im Klartext:
Selbst wenn die Deutschen in der Vorauswahl den größten Käse für den ESC nominiert (bzw. wählt, so wie diesen Michael Schulte), so ist dieser "automatisch" beim ESC mit dabei

Was hat denn das noch mit einem ESC zu tun ?

Wenn nun jedes europäische Land einen "Rohrkrepierer" besitzt, dafür aber Millionen zahlt "nur" um dabei sein zu können, ja was zählt dann noch die "Qualität" der Songs ?

Man kann es drehen und wenden wie man will...aber das ist einfach nur Betrug an der ganzen Sache und Betrug am Zuschauer


 Antworten

 Beitrag melden
11.05.2018 18:11
avatar  Jeanie
#13 RE: Eurovision Song Contest 2018
avatar
Moderator

Früher musste in der jeweiligen Landessprache gesungen werden, was ich persönlich auch viel sinnvoller finde und nun ja nicht mehr so ist! Deutschland braucht sich keine Gedanken machen, um mitmachen zu können, aber man sollte sich mal überlegen, was für Songs vorgetragen werden, denn meiner Meinung nach sind die Lieder Einheitsbrei! Außerdem schieben sich die Länder sowieso Punkte zu! Ok, war vielleicht früher schon so, doch da geht kaum noch was mit rechten Dingen zu...


 Antworten

 Beitrag melden
13.05.2018 13:28
avatar  soap82
#14 RE: Eurovision Song Contest 2018
avatar
Admin

Israel gewinnt den Eurovision Song Contest.

Die Jury's hat dennoch anders entschieden und Österreich hätte dort laut den Jury's gewinnen müssen. Ich hoffe die Schweiz sagt bye bye Eurovision Song Contest. Weshalb darf Israel und Australien bei den Eurovision Song Contest teilnehmen? Immer ist alles enttäuschend. Ich sage nicht, das die Schweiz einen guten Song hatten - dennoch ist der Song aus der Schweiz viel besser als dieser Song von Israel.

Leider ist das eine Bestätigung - der Song oder Songwriter ist dort nicht der Gewinner. Vielleicht gewinnt dort der schrägste Song - ok nächstes Mal werden wir dort anmelden und als Kuh auftreten. Vielleicht gewinnen wir dort als Kuh.

Spass beiseite - ich dachte die neue Regelung mit den Jury's kann den Eurovision Song Contest retten... Schade, weil die Idee ist eigentlich nicht mal so schlecht. Nur nicht so...


 Antworten

 Beitrag melden
13.05.2018 17:25
#15 RE: Eurovision Song Contest 2018
avatar

Ich muss als "erstes" mal meine Meinung zu "Michael" revidieren, denn der Junge hat mir nun "Live" dort beim ESC wirklich gut gefallen....auch den Song empfand ich diesmal weitaus ansprechender als zu dem Zeitpunkt, als ich ihn bei YouTube das "erste mal hörte".

Zu den Songs 2018:
Auch hier muss ich gestehen (ich hatte mir keinen Song der Teilnehmer vorher angehört), dass ich von der Abwechslung der Stilrichtungen überrascht war (im Vergleich zu 2017). Natürlich war auch wieder viel "Einheitsbrei" von diesem "Pop-Gedudel" dabei.....allein die Tatsache das Zypern für diesen Brei so viel Punkte ergattern konnte, war unglaublich.

Zu den "Nicht Teilnehmer/innen":
Selbst meine Tochter sagte das sie nicht verstehe, wieso im Vorentscheid so viele Länder nicht teilnehmen durften...weil ihr persönlich diese Lieder besser gefielen als das, was im ESC gespielt wurde.

@Jeremie
Ich hatte es ja oben geschrieben.....hätte die Schweiz, so wie Deutschland ihren "Kostenbeitrag" geleistet, so wäre auch die Schweiz beim ESC dabei gewesen

Aber allein das zeigt doch, dass nur noch das Geld regiert und eine objektive Beurteilung unter diesen Voraussetzungen schon gar nicht möglich ist. Kurz um....so was ist "Lug & Betrug"..

Gewinner 2018:
Diese Pokémon Pummel-Nudel besitzt zwar eine hervorragende Stimme (vor allem beim Ende, wo sie so "kraftvoll" singt), aber so ein "Gackern" mit den anderen Songs überhaupt vergleichen zu können, spottet jeder Beschreibung

Aber so sind die Menschen halt....außergewöhnlich muss es sein, da zählt keine Qualität.


 Antworten

 Beitrag melden
15.05.2018 02:12
avatar  Jeanie
#16 RE: Eurovision Song Contest 2018
avatar
Moderator

Wir schauen den ESC nicht mehr, aber ich habe mir mal die Songs von Israel und Deutschland angehört, also meins sind beide nicht...


 Antworten

 Beitrag melden
22.01.2019 21:27 (zuletzt bearbeitet: 22.01.2019 21:28)
avatar  soap82
#17 RE: Eurovision Song Contest 2019
avatar
Admin

Dieses Jahr wird der Eurovision Song Contest in Israel - Tel Aviv ausgestrahlt. Netta gewann letztes Jahr. Am 14. Mai findet die erste Halbfinale statt. 2. Halbfinale wird am 15. Mai stattfinden. Das Grosse Finale ist am 18. Mai. Es dauert noch einige Monate, doch wer wird dieses Jahr den ESC siegen?


 Antworten

 Beitrag melden
25.02.2019 19:22
avatar  soap82
#18 RE: Eurovision Song Contest 2019
avatar
Admin

Das ist der Song aus Deutschland:


 Antworten

 Beitrag melden
03.03.2019 16:51
#19 RE: Eurovision Song Contest 2019
avatar

Ich muss gestehen, dass ich den Song klasse finde

Stimmlich, musikalisch und rhythmisch hat mich der Song sofort angesprochen.


 Antworten

 Beitrag melden
04.03.2019 22:04 (zuletzt bearbeitet: 04.03.2019 22:04)
avatar  Jeanie
#20 RE: Eurovision Song Contest 2019
avatar
Moderator

Dieser Song ist ok, finde ich...
aber trotzdem nicht meine Musikrichtung!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!